Alle Episoden 

Free Content

Hier findet Ihr alle in der Vergangenheit gesendeten Episoden unseres kostenlosen Angebots.

Der Körper als Feind

Der Körper als Feind

Viele Menschen gehen bewusst oder unbewusst davon aus, dass ihr Körper ihr Feind wäre. Diese Einstellung geht so weit, dass die Betroffenen sich von ihrem Körper verraten fühlen.

Das Problem ist, dass diese Spaltung weg vom eigenen Körper die Erlangung und Erhaltung der Gesundheit verhindert, worauf Katia und Christiane in dieser Folge eingehen möchten.

In der Sendung erwähnte Links:

In dieser Folge wurden keine besonderen Links erwähnt. 

Jetzt hören!

Staffel 2 |Episode 15 | 27. Juli 2021 | 58 min

Energiemanagement

Energiemanagement

Christiane und Katia fällt immer wieder auf, dass das Thema Energiemanagement für die meisten Menschen abstrakt bleibt – sie verstehen nicht, was es mit ihrem Leben zu tun hat und dass sie konkrete Schritte in ihrem Leben unternehmen müssen, um Energie nicht zu verschwenden. 

 
In dieser Folge geht es also um die praktischen Konsequenzen und Notwendigkeiten des Energiemanagements. 

In der Sendung erwähnte Links:

Auszug aus: 

Milton Mayer, They thought they were free,1955

https://press.uchicago.edu/Misc/Chicago/511928.html

 

James Corbett, How big oil conquered the world (mit deutschen Untertiteln)

 

Jetzt hören!

Staffel 2 | Episode 14 | 13. Juli 2021 |  64 min

Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung

Diese Folge macht Katia alleine, da Christiane krank war. Es geht um das Thema Selbstverwirklichung und warum sie kein Thema ist, solange ein Mangel an Selbstregulation besteht.

Selbstverwirklichung kann man als Zwischenschritt zur Spiritualität betrachten und beides wird in unserer aktuellen Gesellschaft als Konsumware vermarktet, die man ganz einfach und mühelos erreichen kann, was aus Katias Sicht eine große Illusion ist.

Diese Folge basiert auf der Arbeit des Psychologen Abraham Maslow, der schon in den 70er Jahren herausgearbeitet hat, was zur Selbstverwirklichung notwendig ist und was selbstverwirklichte Menschen überhaupt auszeichnet.

Es gibt in der Podcast Community wieder eine Mini Presentation zur Folge.

In der Sendung erwähnte Links:

In dieser Folge wird auf die Bücher des Psychologen Abraham Maslow Bezug genommen:

Psychologie des Seins*

Motivation und Persönlichkeit*

Über die Heldenreise von Joseph Campbell: Der Heros in tausend Gestalten

Erwähnt wird der Professor für Psychologie und Philosoph Carlo Strenger mit seinem Buch: Die Angst vor der Bedeutungslosigkeit*

Ein Buch zu den Ursprüngen von Yoga: The Yoga Body von Mark Singleton*

Und Philipp Deslippe, besonders zu Kundalini Yoga:

The Swami Circuit: Mapping the Terrain of Early American Yoga (Artikel)

From Maharaj to Mahan Tantric: The Construction of Yogi Bhajan’s Kundalini Yoga (Artikel)

Jetzt hören!

Staffel 2 | Episode 13 | 29. Juni 2021 | 62 min

Homöostase

Homöostase

Diese Folge macht Katia alleine, da Christiane krank war. Es geht um Homöostase, also das, was die Selbstregulation im biologischen und psychologischen Sinne erst möglich macht.

Leider wissen die wenigsten Menschen, was Homöostase ausmacht. Dabei gibt es dafür sehr klar umschriebene Kriterien, die in dieser Folge auf den Punkt gebracht werden.

In diesem Zusammenhang und auch in der Besprechung des Gewinnspiels, wird noch einmal an die Folge zur Wissenschaft angeknüpft.

Es gibt zu dieser Folge wieder eine Mini Präsentation in der Community.

In der Sendung erwähnte Links:

Das Buch zur Homöostase vom Physiologen, der diesen Begriff geprägt hat: Walter Cannon, The Wisdom of the Body.*

Die Stuttgarter Zeitung berichtet, über Sars-Covid-2 Erbgut Stücken in unserem Erbgut, was aber nicht schlimm sein soll (Woher wissen wir das?)

Ein Artikel der MIT Forscherin Stephanie Seneff und Greg Nigh im International Journal of Vaccine Theory, Practice and Research, die Katia auch aus anderen Zusammenhängen kennt und deren klugen Geist und wissenschaftliche Neugier sie respektiert, bekräftigt obigen Fund, indem sie die Langzeitwirkungen der Impfungen inklusive der Wirkung des RNAs im menschlichen Körper untersucht. Hier noch einmal auf Deutsch (Name leider falsch übersetzt).

Einen Artikel aus “The Guardian” zum Thema obskure Therapieformen, die schon bald eingesetzt werden könnten: Magneto Partikel können auf Entfernung das Gehirn beeinflussen und kontrollieren.

Die Folge wurde aufgenommen, bevor Katia diesen Artikel in die Hände bekommen hat, der nicht direkt mit dem obigen Artikel verbunden ist, doch leider die Richtung bestätigt. Unglaublich, aber anscheinend wahr: Firma Chemicell arbeitet an magnetischen Komponenten für Medikamente: “»Magnetofection™ ist eine neuartige, einfache und hocheffiziente Methode zur Transfektion von Zellen in Kultur. Sie nutzt die magnetische Kraft, die auf Genvektoren in Verbindung mit magnetischen Partikeln ausgeübt wird, um die Vektoren in Richtung der Zielzellen, möglicherweise sogar in diese hinein, zu ziehen. Auf diese Weise wird die gesamte aufgebrachte Vektordosis innerhalb weniger Minuten auf die Zellen konzentriert, sodass 100 % der Zellen mit einer signifikanten Vektordosis in Kontakt kommen.«”

Und vielleicht schon bald im Einsatz. Besonders, wenn man sich so anschaut, wem diese Firma gehört…

Erwähnt wird der Professor für Psychologie und Philosoph Carlo Strenger mit seinem Buch: Die Angst vor der Bedeutungslosigkeit*

Am Ende folgt der Hinweis auf Katias englische Seite der Integralen Evolution. Diese wird im Gegensatz zur deutschen Seite noch aktualisiert. 

Jetzt hören!

Staffel 2 | Episode 12 | 15. Juni 2021 | 72 min