Alle Episoden 

Free Content

Hier findet Ihr alle in der Vergangenheit gesendeten Episoden unseres kostenlosen Angebots.

Weiblichkeit

Weiblichkeit

Sendungsinhalt

Weiblichkeit und weibliches Verhalten werden in unserer Zeit häufig als schwach angesehen. 

Als Folge vermännlichen viele Frauen um sich in der Gesellschaft und im Beruf zu behaupten. 

In dieser sehr persönlichen Folge sprechen wir darüber was Erfolg und Kariere in einer überwiegend männlich gelebten Energie mit unseren Emotionen und unseren weiblichen Körpern gemacht haben. 

Während die chinesische Medizin seit Jahrtausenden im Yin und Yang ein alles durchdringendes und natürliches Prinzip vom weiblichen und männlichen Pol anerkennt, fällt es vielen Frauen heutzutage schwer ihren weiblichen Körper zu ehren und als Kraftquelle anzusehen. 

Fernab von Feminismus, Genderdebatte und Gesellschaftskritik wollen wir uns daher in dieser Folge mit der weiblich-männlichen Polarität auseinandersetzen, dem energetischen Gefühl Frau zu sein, aber auch den Konsequenzen dieses Prinzips für Beziehungen, die Sexualität und natürlich das Hormonsystem. 

Denn das Hormonsystem zeigt uns häufig sehr deutlich, ob wir in einer guten männlich-weiblichen Balance sind – im Körper und im Leben. In Form von Pheromonen können wir dies sogar riechen. Dadurch sorgt das Hormonsystem oft direkt für eine gute Basis in zwischenmenschlichen Beziehungen, gibt ihnen aber auch Tiefe oder Würze. Doch im Alltag wird häufig vergessen, dass Hormone nicht nur unsere Leben bestimmen, sondern auch unsere Leben die Hormone. 

Insofern können ein Verlust an Männlichkeit und Weiblichkeit im Leben nicht nur unglücklich machen, sondern auch krank. 

Wir freuen uns daher sehr über diese buchstäblich polarisierende Folge und hoffen Euch nicht nur wieder Lust auf Weiblichkeit zu machen, sondern auch auf eine immer ganzheitlichere Betrachtung und Behandlung hormoneller Probleme. 

In der Sendung erwähnte Links

Der Weg des wahren Mannes, ein Klassiker zur Polarität zwischen Mann und Frau von David Deida (nicht nur für Männer):

https://www.amazon.de/s?k=david+deida+der+weg+des+wahren+mannes&__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&crid=2HYWBXVUD9DR1&sprefix=david+d%2Caps%2C167&ref=nb_sb_ss_organic-pltr-v2_6_7

Und ein interessanter Artikel zum Thema warum Frauen unter der Pille auf den Falschen Partner stehen können:

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/geruchsempfinden-pille-laesst-frauen-auf-falsche-maenner-fliegen-a-571641.html

 

Jetzt hören!

Episode 10    |   15. Februar 2020 |  72 min

Fruchtbarkeit

Fruchtbarkeit

Sendungsinhalt

In dem Thema des unerfüllten Kinderwunsches spiegelt sich die horrende Energielosigkeit im Körper der Menschen unserer Zeit in den Industrienationen wieder.

Nicht selten können bereits junge Menschen keine Kinder mehr auf natürlichem Weg zeugen. Zwar sprießen Fruchtbarkeitskliniken wie Pilze aus dem Boden.

Doch ist das wirklich die Lösung für uns als Individuen und als Gesellschaft?

Denn in der Fruchtbarkeitsklinik passiert im Grunde genau das Gegenteil dessen, was nötig ist um ein Kind auf natürliche und gesunde Weise zu zeugen und gesund zu gebären.

Denn Fruchtbarkeit ist ein drastisches Warnsignal des Körpers, dass der Betroffene in Punkto Energie und Nährstoffversorgung aus dem letzten Loch pfeift. Und das führt unter anderem auch dazu, dass der Körper über Jahre Giftstoffe angesammelt hat. Diese gehen nun auf das Kind über – was einem aber so keiner erzählt.

Wir wollen in dieser Folge allen Betroffenen die Angst nehmen, dass die Fruchtbarkeitsklinik der einzige Weg ist um überhaupt noch Kinder zu bekommen.

Auch die übliche Angstmache, dass mit jedem Tag, der vergeht, die Chancen auf eine Schwangerschaft automatisch abnehmen, wollen wir kritisch hinterfragen. Wir verraten Euch schon jetzt: dies ist ein Mythos.

Da uns dieses Thema sehr am Herzen liegt, zeigen wir Euch in dieser Folge auch Lösungen auf, die Euch dabei helfen die Verantwortung für Euren Körper zurück zu nehmen.

Denn Fruchtbarkeit ist der höchste Ausdruck eines gesunden und Energie- geladenen Organismus. Und jeder und jede von Euch kann heute und sofort noch damit beginnen einen riesen Schritt in die richtige Richtung zu tun!

In der Sendung erwähnte Links

Wer einen unerfüllten Kinderwunsch hat, kann heute und sofort mit diesen Selbsthilfeinstrumenten beginnen um sein Energiesystem zu sanieren und um seine Fruchtbarkeit zu unterstützen:

Mit NFP können Frauen ihren Körper kennen lernen und so die Qualität ihrer Fruchtbarkeit selber beurteilen lernen:

https://nfp-online-lernen.de

Solltet Ihr mit den Ergebnissen Eurer Beobachtungen aus NFP nicht zufrieden sein oder bereits wissen, dass Euer Hormonsystem durcheinander ist, könnt Ihr mit der Nebennierenkur eure Einnahme an Makronährstoffen optimieren (Eiweiß, Kohlenhydrate, Fette): 

www.nebennierenkur.de

Mit Metahormonix könnt Ihr einen Schritt weiter gehen. Ihr erfahrt nicht nur, wie es um Euer Energiesystem bestellt ist (inklusive Hinweise auf das Hormonsystem), sondern Ihr erfahrt auch gleich, welche Mikronährstoffe Eurem Körper individuell dabei helfen wieder in die Balance zu kommen:

https://metahormonix.de

Wer mehr dazu wissen möchte, der kann sich auch eine ganze Folge zu diesem Thema auf dem Podcast Portal Podimo anhören (Folge 2).

Mehr zu unseren Specials unter:

https://hormonconnection-podcast.de/exklusive-episoden/

Im Übrigen werden wir in der Folge 3 Podimo Specials über das Thema Kupfer sprechen, was in Bezug auf das Thema Fruchtbarkeit eine zentrale Bedeutung einnimmt.

Jetzt hören!

Episode 9    |   01. Februar 2020 |  62 min

Adrenalindominanz

Adrenalindominanz

Sendungsinhalt

Adrenalin macht den Adrenalinjunkie zum aufregenden Abenteuer. Ist doch super, oder? Für den chronischen Adrenalinrausch gilt das leider nicht. Ein Zustand, in dem viele Menschen sich heutzutage fast dauerhaft befinden (ohne es anfänglich zu bemerken).

 Adrenalin ist bei Stress das erste was kommt und das letzte was geht. Es simuliert Energie und gibt uns lange das Gefühl, dass wir keine hormonellen Probleme hätten und ein Energieproblem schon gar nicht. Es wirkt auf viele Körpersysteme ein, auf die auch die Schilddrüse einwirkt und wir denken auch hier: alles paletti.

 Erst wenn die Nebennierenrinde und damit Kortisol sich erschöpft, zeigt sich oft die knallharte und extreme Wahrheit recht plötzlich: Schlafstörungen, Nerven am Rande des Wahnsinns und von einer Unterzuckerung in die nächste. Die Adrenalindominanz hat zugeschlagen.

Tritt sie auf, können wir davon ausgehen, dass wir unsere Nebennieren an den Rand gebracht haben. Wir fahren energetisch auf dem Notaggregat des Notaggegats. Der Arzt kann einem dabei (immer noch) nicht helfen. Schließlich ist die funktionelle chronische Adrenalindominanz im schulmedizinischen Diagnosenkatalog unbekannt. Aber viele Menschen merken jetzt, dass sie ein Problem haben, und zwar leider kein Kleines.

 In dieser Folge wollen wir dieses weitgehend unbekannte Phänomen näher untersuchen und im Kontext des Hormonsystems erläutern.

 Denn viele verwechseln Adrenalindominanz mit einer Schilddrüsenüberfunktion. Andere wiederum vertragen ihre Schilddrüsenhormone des Adrenalins wegen nicht.

 Mit anderen Worten: es lohnt sich das Adrenalin auf dem Schirm zu haben. Denn dieser mächtige Gegner ist oft das, was rein hormonell zwischen Euch und der Heilung Eurer Nebennieren steht. Denn Adrenalin ist bei der Terrorherrschaft der Nebennieren der oberste Tyrann.

In der Sendung erwähnte Links

Ein ganzes Buch zum Thema: 

https://www.amazon.de/Adrenalin-Dominanz-erfolgreich-behandeln-Stresshormon-regiert/dp/3867311676/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=adrenalindominanz&qid=1578952875&s=books&sr=1-1

Allerdings stehen wir hinter dem in diesem Buch gemachten Behandlungskonzept nicht wirklich (Progesteron naturidentisch = Lösung für alles). Aber für das Bessere Verständnis der Symptomatik empfehlenswert. 

Der Biochemiker Dr. Walsh hat viel zum Zusammenhang zwischen Kupfer und Adrenalin geforscht. Auch er hat ein Buch geschrieben:

https://www.amazon.de/Psychische-Erkrankungen-anders-behandeln-nebenwirkungsfrei/dp/3867311811/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=Walsh+behandeln&qid=1578953711&s=books&sr=1-1

Ein Artikel zur Methode findet Ihr auf Katias Seite: 

https://natuerliche-hormonregulation.de/2018/04/25/das-walsh-protokoll/

Das Walsh Protokoll eignet sich nichtzur Selbstbehandlung, also wendet Euch bei Interesse bitte an (zertifizierte) Therapeuten.

Gabor Mate, einer der wenigen Mediziner, der schon früh den praktischen Zusammenhang zwischen Stress und Krankheit erkannt hat:

https://www.amazon.de/When-Body-Says-Understanding-Stress-Disease/dp/0470923350/ref=sr_1_1?qid=1578954046&refinements=p_27%3AGabor+Mate&s=books-intl-de&sr=1-1&text=Gabor+Mate

In meinem neuen Projekt Integrale Evolution binde ich das Thema Energie und Hormonsystem in den Zusammenhang menschlicher Entwicklung ein. Es werden dort auch Zusammenhänge zum Nervensystem, dem Immunsystem und der Psyche hergestellt.

www.integraleevolution.de

Ab Januar senden wir zusätzlich zu den normalen Folgen des Hormonconnection Podcast auch extra Folgen exklusiv auf der Plattform Podimo. Wer gerne zur Probe gratis hören möchte, sei herzlich eingeladen und gehe auf unsere Seite dazu.

Jetzt hören!

Episode 8    |   15. Januar 2020 |  60 min

Auch Du hast ein Blutzuckerproblem!

Auch Du hast ein Blutzuckerproblem!

Sendungsinhalt

Diabetes oder Insulinresistenz sind die bekanntesten Formen einer Blutzuckerstörung. 

Wobei natürlich auch viele Menschen das Monster kennen, was sie dazu anhält so viel Schokolade wie möglich zu essen, damit sie ja nicht unterzuckern. 

Doch kaum jemand weiß, dass Unterzuckerung neben einer Nebennierenproblematik der Urgrund jeder hormonellen Störung ist. 

Denn Zucker ist reine Energie. Jedenfalls könnte er das sein. Wenn er denn in die Zellen käme. Und hier fangen die Probleme an.

Zittern, Panik, Ohnmachtsanfälle. Das sind nur die schlimmsten Auswirkungen der chronischen Unterzuckerung. 

An Progesteronmangel, Schilddrüsenunterfunktion und eine dauerhafte Stimulierung der Nebennieren denken die meisten zunächst einmal nicht. 

Doch an dem Thema Blutzucker kommt keiner vorbei, der dauerhaft seine Hormonprobleme an der Wurzel packen mächte. 

Wir klären in dieser Folge auch das große Rätsel warum so viele Menschen Zeichen der Unterzuckerung zeigen, jedoch bei einer Messung normale Blutzuckerwerte haben. 

In der Sendung erwähnte Links

Verbindung zwischen Kortisol und Insulin Resistenz:

https://nyaspubs.onlinelibrary.wiley.com/doi/full/10.1111/nyas.13217

Ray Peat zu diesem Thema:

http://raypeat.com/articles/articles/glycemia.shtml

Im Buch von Katia Trost “Wege aus der Hormonfalle” gibt es zu diesem Thema noch sehr viele weitere Nachweise.

Ab Januar senden wir zusätzlich zu den normalen Folgen des Hormonconnection Podcast auch extra Folgen exklusiv auf der Plattform Podimo. Wer gerne zur Probe gratis hören möchte, sei herzlich eingeladen und gehe auf unsere Seite.

Jetzt hören!

Episode 7    |   01. Januar 2020 |  61 min

Disclaimer

Alle Beiträge auf dieser Seite dienen nur Informationszwecken und ersetzen nicht den Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker.

Aus keiner der Aussagen sollte ein Erfolgsversprechen oder eine Erfolgsgarantie abgeleitet werden.

Die Aussagen von Isabel Morelli und Katia Trost geben lediglich ihre Meinung und Erfahrung wieder. Leser und Zuhörer werden dazu angehalten ihre eigenen Forschungen zu betreiben um sich daraufhin eine eigene Meinung bilden zu können.