Kupfer und Eisen

Sendungsinhalt

In dieser neuen Folge wollen wir unser Thema Kupfer noch um die Psychosomatik und typische Symptome ergänzen.

Anschließend gehen wir noch auf das Thema Eisen ein, welches eine mit dem Kupfer verwandte Problematik aufweist.

In der Sendung erwähnte Links

Wer sich tiefer mit der Kupferverhütung beschäftigen möchte, kann alles dazu auf Generation Pille lesen:

https://generation-pille.com/verhuetung-mit-kupfer/

Wer noch mehr zum Thema Kupfervergiftung und nicht verfügbares Kupfer wissen möchte, findet dazu auf Katias Praxisseite zwei Artikel:

https://natuerliche-hormonregulation.de/2015/10/06/kupferuberschuss/

https://natuerliche-hormonregulation.de/2020/02/03/kupferbindungsstoerung-und-unverfuegbares-kupfer/

Wer wirklich absolut nebenwirkungsfrei lernen möchte zu verhüten, sollte sich einmal mit NFP beschäftigen:

https://nfp-online-lernen.de

Isabel hat in Ihrem Kurs nicht nur dafür gesorgt, dass Ihr die Methode erlernt, sondern vor allem sicher erlernt.

Wer einen Überblick über seinen Stoffwechsel bekommen und auch einer möglichen Kupferdominanz auf die Spur kommen möchte, der kann sich mit einer Haarmineralanalyse behelfen. Wer selber lernen möchte diese auszuwerten, kann das mit Metahormonix tun:

https://metahormonix.de

Wer es in Bezug auf eine Kupferdominanz und unverfügbares Kupfer ganz genau wissen möchte, der sollte einen sogenannten Walsh Test machen lassen. Diesen Test sollte man nicht durch das Lesen von Büchern etc. ausführen, sondern nur unter Begleitung zertifizierter Therapeuten. Davon gibt es in Deutschland nicht viele. Finden tut man sie über:

https://www.walshinstitute.org/clinical-resources.html

Katia Trost und ihr Team führen den Walsh Test in ihrer Praxis durch. Allerdings nur im Rahmen einer regulären Behandlung. Sie werten nicht nur lediglich Testergebnisse aus.

Es werden aber nur Patienten angenommen, die nicht mit Kupfer oder Hormonen verhüten, bzw., die bereit sind in Zukunft auf Kupferverhütung und Hormone zu verzichten.

 

Jetzt die App holen und hören!

Episode 4 Specials |  21. Februar 2020 |  66 min